Preis & Leistung

Ein zentraler Punkt bei Klassenfahrten ist sicherlich der Preis. Um ihn möglichst gering zu halten, versuchen wir bei Vorbereitung und Durchführung der Fahrten überall dort Kosten einzusparen, wo es ohne Qualitätsverlust möglich ist.

Jeder Jeck ist anders – und jede Reisegruppe auch

Gruppen reisen mit oder ohne Bus, haben Frühstück oder Vollpension, bleiben 4, 5 oder 6 Nächte, fahren tagsüber oder nachts… deshalb gibt es bei uns keine starre Preisliste. Nach Ihren Wünschen und Anforderungen errechnen wir Ihnen gern und unverbindlich ein individuelles Reise-Angebot. Angebot anfordern.

1. Freiplätze für Begleitlehrer

Klassenfahrten sind „Arbeit“ für die begleitenden Lehrer. Sie gestalten schließlich das Programm vor Ort und stellen sie Aufsicht sicher. Freiplätze halten wir deshalb für selbstverständlich.

Anzumerken bleibt allerdings, dass der eingebürgerte Begriff „Freiplatz“ insofern irreführend ist, als die Kosten für die Lehrerunterbringung letztlich auf die Teilnehmer umgelegt werden. Falls eine Schulgruppe also keinen Freiplatz benötigt (beispielsweise weil die Kosten von anderer Seite übernommen werden), sinkt dadurch der Reisepreis pro Person. In unserem Reiseangebot werden wir i.d.R. beide Varianten (mit und ohne Lehrerfreiplätze) ausarbeiten.
Freiplätzeregelung für Begleitlehrer (Erlaß des MSJK NRW)

2. Preis

Ein wesentlicher Kostenfaktor Ihres Reisepreises ist der Posten „An– und Abreise“. Durch die Koordination der An- und Abreisetermine verschiedener Gruppen können wir bei Anreise per Bus oft auch kleinen Gruppen eine preiswerte Englandfahrt anbieten, weil kein Bus halb leer durch die Gegend fährt… – die meisten unserer Reisegruppe fahren von Sonntag oder Montag bis Freitag (also fünf bzw. vier Nächte vor Ort). Für London-Gruppen „rechnet“ sich ggf. eine Flugreise.

3. Mengenrabatt

Größenvorteile, die sich aus der besseren Auslastung der Busse durch große Gruppen ergeben, reichen wir voll an Sie weiter. Das bedeutet, dass Sie deutlich günstiger fahren, wenn Sie sich z.B. mit einer Parallelklasse zusammentun. Mit dem Preisargument wird es Ihnen sicherlich nicht schwer fallen, den einen oder anderen Kollegen für England zu begeistern. Dabei ist es übrigens egal, ob Sie in England dasselbe Ziel ansteuern oder sich für unterschiedliche Zielorte entscheiden. Fragen Sie einfach nach, wir errechnen Ihnen gerne ein Angebot.

4. Großzügige Stornoregelung

„Alte Hasen“ kennen das Problem: bei Fahrten nach den Sommerferien verlangen viele Reiseveranstalter ärgerliche Stornogebühren bei Nichtversetzung einzelner Schüler. Anders bei TOMMY. Hier gilt: keine Stornogebühren für Schüler, die nicht versetzt werden (Ausnahme: Fluggruppen). Voraussetzung: Sie teilen uns die Stornierung zum Zeugnistermin mit.

5. Persönliche Betreuung

Unsere Kunden werden vom Kölner Team sehr persönlich betreut. Die meisten Fragen lassen sich einfach telefonisch klären. Wir sind aber auch immer per Fax oder eMail erreichbar. Manche Kunden besuchen uns auch im TOMMY-Büro in Köln-Nippes.

baukasten26. Baukasten

Haben Sie besondere Wünsche bezüglich Ihres Reiseziels in England oder bezüglich der Aufenthaltsdauer?
Oder Sie benötigen
♦  nur ein Fährticket für Ihre Busgruppe
♦  nur den Aufenthalt in England
♦  nur Travel Cards für einen Londontag oder
♦  nur Mme. Tussauds-Karten etc. ?

… kein Problem, auch in diesen Fällen können Sie mit einem guten Preis rechnen.