Gastfamilien

„Another cup of tea, my dear?“ – Diesen Satz und seine Betonung muss man einfach im Original kennen lernen. Wo ginge das besser als in einer englischen Familie?

Ein Gastfamilienaufenthalt hat den Vorteil, dass die  fremde Kultur unmittelbar erlebt wird. Wer im Ausland schon einmal das Glück hatte, in einem Privathaushalt unterzukommen, weiß wie groß der Unterschied zu einem Hostel oder Hotel sein kann: statt kommerzieller Standardzimmer kann man hier eine individuelle, landestypische Unterkunft erwarten. Dass dabei jede Gastfamilie anders „gestrickt“ ist, liegt auf der Hand – alle Familien aber werden vorab gründlich gecheckt, und haben oft bereits jahrelang Erfahrung mit deutschen Gästen.

Frühstück und Abendessen werden in den Gastfamilien eingenommen.

Alles wird möglicherweise etwas anders sein als zu Hause – aber genau darum geht es ja!

Damit die Scheu vor dem Unbekannten nicht allzu groß wird, sorgt die TOMMY-Partnerin vor Ort dafür, dass i.d.R. jeweils zwei bis drei Schüler in einer sorg­fältig ausgewählten Gastfamilie untergebracht wer­den – meist mehrere Familien im selben Stadtbereich, im Einzelfall sogar in derselben Straße.

Für Gastfamilienaufenthalte bietet TOMMY ver­schiedene Ziele an. Alle unsere Zielorte liegen im kli­matisch bevorzugten Südosten Englands und sind für Jugendaufenthalte hervorragend geeignet. Ihre Nähe zum Fährhafen schlägt sich positiv auf Fahrtdauer und Fahrtkosten nieder. Tagesausflüge nach London sind problemlos möglich

.

Zielorte mit Unterkünften in Gastfamilien

Bexhill-on-Sea

Ein ruhiges Seebad an der sonnigen Südküste Englands – besonders für jüngere Gruppen geeignet. Prima Gastfamilien kümmern sich um die Gäste. Tolle Lage für Aktivitäten.

Canterbury

Nur wenige Meilen vom Fährhafen Dover entfernt liegt Canterbury, eine der ältesten Städte Englands. Idealer Standort für die Erkundung der Grafschaft Kent.

Eastbourne

Eastbourne ist ein lebhaftes und gepflegtes Küstenstädtchen zu Füßen des Seven Sisters Country Park mit dem legendären „Beachy Head“.

Folkestone

Keine 20km westlich von Dover gelegen, ist die Anreise nach Folkestone vergleichsweise kurz. Vor Ort liegen dann etliche spannende Exkursionsziele in gut erreichbarer Nähe.

Hastings

Bereits seit 1066 kommen immer wieder Besucher nach Hastings. Heute sind es Besucher vom Kontinent, die die Stadt entdecken wollen. Imposant: Strände, Altstadt, Country Park.

London

Vermutlich die spannendste Stadt Europas. Eine Tagesexkursion lohnt immer – oder man wohnt direkt in London.

Southend-on-Sea

Die Stadt bietet eine prima Kombination aus einer lebendigen englischen Küstenstadt und einer extrem guten Verbindung nach London.

Westgate-on-Sea

Westgate-on-Sea ist ein Seebad mit etwa 6.600 Einwohnern im Nordosten der englischen Grafschaft Kent.

Whitstable

Whitstable – die kleine Hafenstadt in Kent, nur 12 km nördlich von Canterbury.

Worthing

Worthing ein typisches englisches Seebad – mit einer acht Kilometer langen Seafront, mit Pier und Promenade. Trotzdem ein ruhiger Ort – für jüngere Gruppen.

.

Karte der TOMMY-Zielorte mit Homestay